Juice Plus

Raindrop Wirbelsäulen Entspannung

Raindrop Wirbelsäulen Entspannung

 

WAS IST DIE RAINDROP TECHNIQUE®? 

Es ist nachgewiesen, dass sich in der Rückenmuskulatur viele Bakterien, Viren und Pilze einnisten. Nach einiger Zeit bilden sich Entzündungen und in weiterer Folge verkürzt sich der Muskel. Wenn nun Muskeln betroffen sind, welche die Wirbelsäule ausbalancieren und ausrichten, beginnen sich die Wirbelkörper in Richtung verkürzter Muskel zu drehen und bewegen. Die Folge ist eine Skoliose. In schweren Fällen windet sich die Wirbelsäule wie eine Wendeltreppe.

Viele Muskeln sind selbst für den erfahrensten Masseur nicht erreichbar. Genau da setzt die RAINDROP an. Durch das Auftragen der Öle auf den Rücken ziehen die pflanzlichen Wirkstoffe in die Rückenmuskulatur ein. Dort angelangt, wirken sie nun bis zu einer Woche. Sie bekämpfen Bakterien, Viren und Pilze, die sich zwischen den Muskelfasern eingebettet haben. Die ausgleichende Wirkung der Öle unterstützt überdies den Körper auf emotioneller und energetischer Basis.

Wer entwickelte die RAINDROP?
Die Technik wurde von Dr. Gary Young gemeinsam mit dem Lakota Medizinmann Wallace Black Elk entwickelt. Die Verbindung von moderner Forschung mit der Basis reiner Natur ist hier perfekt gelungen. Der Körper kommuniziert mit der Natur. Er versteht auch die Chemie, gegen die er sich wehrt. Die Natur ist so vielschichtig und komplex, so dass kein chemisch hergestelltes Produkt je ihre Aufgabe übernehmen kann.

Die verwendeten ätherischen Öle sind Essenzen, die nach strengsten Richtlinien und Kriterien hergestellt wurden und minimum mit der Güteklasse AFNOR (Assosiation French Normalisation Organization Regulation) versehen sind. Öle dieser Güteklasse werden weltweit nur 2-3 % hergestellt und können dadurch ihre volle ganzheitliche Wirkungsweise gewährleisten.

Ätherische Essenzen haben die gleiche Wirkung wie das menschliche Blut und werden auch zum Ausbalancieren des Energiehaushaltes verwendet. Sie helfen, ein höheres Bewusstsein zu erlangen und negative Emotionen abzuschwächen.

Sie können den Regenerationsprozess auslösen und beschleunigen oder die Nerven stimulieren und Nährstoffe in die Zellen transportieren.

Was passiert bei einer RAINDROP-Anwendung?
Die Anwendung dauert mehr als eine Stunde und ist wie folgt aufgebaut:

Nach 20 Minuten sind die Wirkstoffe in jeder Zelle des Körpers nachweisbar angekommen und können jetzt die Selbstheilungskräfte im Körper aktivieren, die mehrere Tage oder sogar Wochen anhalten können, während die Verweilzeit der Essenzen selbst nur etwa 2 Stunden beträgt.

Durch die starke Tiefenwirkung dieser Technik wirkt sich die Anwendung auf der körperlichen als auch der emotionellen oder energetischen Ebene spürbar aus. Die Wirbelsäule fühlt sich wieder elastisch an und schmerzende Blockaden können sich dabei auflösen.

Für welche Störungen ist die RAINDROP-Anwendung hilfreich?
Die RAINDROP ersetzt keinen Arztbesuch, kann aber in Kombination mit bereits bestehenden Therapien in folgenden Bereichen Linderung verschaffen:

Die ausgewählten Essenzen wirken entspannend und geben uns ein unbeschwertes Gefühl von Sicherheit und Lebensfreude!

Die RAINDROP-ANWENDUNG ist einmalig, europaweit absolut neu und von der Wirkung einzigartig.

 

Die erste effektive Methode, Rückenprobleme – das Volksleiden  Nr. 1 – zu lindern bzw. zu entspannen.